Bio von Micha

- Jahrgang 1981
- Blogger, Texter, Übersetzer
- Assistent für Wirtschaftsinformatik
- Fachmann für Internethandel
- Technik-Geek und Medien-affin
- wissensdurstig und ideenhungrig
- Musikgenießer und Fotofreak
- Android-Freak und Apple-Asket

Umfrage:

Welche Artikel bevorzugen Sie als Leser

View Results

Loading ... Loading ...

SimCity Online-Zwang Gaming-Frechheit des Jahres von EA

Was sich Electronic Arts bei SimCity leistet, ist eine absolute Frechheit jedem Käufer gegenüber. Der offensichtlichste Grund für den Online-Zwang bei SimCity ist der Kampf gegen Raubkopierer. Da man aber anscheinend nicht in der Lage ist, ausreichend Synchronisations-Server zur Verfügung zu stellen…

[...] Seit Dienstag ist SimCity in den USA erhältlich und seitdem warten die Käufer vergeblich darauf, ihr Spiel endlich zocken zu können. Grund dafür ist eine zwingend erforderliche Online-Synchronisation des Singleplayer-Spiels mit den EA-Servern. Im Prinzip wusste auch jeder Käufer, worauf er sich bei SimCity einlässt: Ohne eine Online-Verbindung lässt sich das Spiel nicht nutzen. Allerdings waren all diese Käufer auch davon ausgegangen, dass es reicht, wenn sie selbst über eine Internetverbindung verfügen. Nun zeigt sich jedoch, dass Electronic Arts seinen Teil des Deals nicht erfüllen kann und kontinuierlich mit völlig überlasteten Servern zu kämpfen hat.

[...] synchronisiert den aktuellen Zwischenstand mit den EA-Servern. Und falls diese während des Spiels mal wieder wegen Überlastung ausfallen, verliert man beim Beenden von SimCity seinen gesamten Spielfortschritt.

[...] Amazon setzt Verkauf aus, EA schaltet Game-Features ab…

CHIP Online meint:
Was sich Electronic Arts bei SimCity leistet, ist eine absolute Frechheit jedem Käufer gegenüber. Der offensichtlichste Grund für den Online-Zwang bei SimCity ist der Kampf gegen Raubkopierer. Da man aber anscheinend nicht in der Lage ist, ausreichend Synchronisations-Server zur Verfügung zu stellen, sind es mal wieder ausgerechnet die ehrlichen, zahlenden Käufer, die unter dieser völlig überzogenen Maßnahme leiden.

Wer so mit seinen Kunden umgeht, darf sich nicht wundern oder gar beschweren, wenn Unternehmen und Produkt auf Amazon & Co. zerrissen werden. (cel)

Quelle: chip.de


QR Code

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud